Close button

diebestecke.de

Springe zum Hauptinhalt »

0,00 €
Besteck aus aller welt

Korrektes Eindecken

Edles Besteck sollte dem Anlass entsprechend auf der Tafel in Stellung gebracht werden. Nachfolgend finden Sie ein paar praktische Tipps für das korrekte Eindecken und Platzieren der Tafel bzw. des Bestecks.

 Tafel Eindecken

Der Teller

Für Gewöhnlich deckt man Platzteller ein. Diese verharren auf der Tafel und keinesfalls wird auf ihnen gegessen. Sie sind lediglich als Unterteller für die nachfolgenden Gänge gedacht. Da das Abstellen jener einen ungewünschten Lärmpegel verursachen kann, werden manchmal Servietten auf den Platztellern verwendet.

Ein weiterer kleiner Teller wird links neben den Gabeln aufgetischt. Dieser ist jedoch lediglich für Brot vorgesehen. Ein kleines Messer liegt diesem bei und hat ebenfalls ausschließlich für das Brot Verwendung zu finden.

Klassisches Tafelset

Ein traditionelles Tafelbesteck besteht lediglich aus drei Hauptkomponenten: Messer, Gabel und Löffel. Weiterhin gibt es auch spezielles Besteck, z. B. für Fisch, Steak oder Kuchen.

Für gewöhnlich liegen bereits jegliche zu verwendenden Werkzeuge bereit. Je nach Anzahl der Gänge oder Größe des Tischs, ist es aber auch nicht unüblich das Besteck simultan zum Gang zu servieren.

Moderne Trends

Die traditionelle Norm des Tischgedecks hat in den letzten Jahren jedoch an Popularität verloren. Der Trend geht neuerdings dahin, den Tisch mit nur jeweils einem Messer bzw. einer Gabel zu decken. Das Tischgeschirr sowie die Tafel selbst bleiben dabei so funktinoell und einfach wie möglich. Bei Bedarf kann z. B. eine Extragabel platziert werden, wenn der erste Gang serviert wird.

Positionierung

Üblicherweise beginnt man mit den äußersten Bestecken. Danach gilt die alte Regel: „Von außen nach innen “. Die Gabel liegt dabei stets links, Messer und Löffel auf der rechten Seite ebenfalls liegend.

Historisch gesehen, wurde die Gabel immer mit den Zähnen auf dem Tisch platziert. Aus ästhetischen Gründen sollte die Schneide des Messers immer, wie unten beschrieben auf den Teller gerichtet werden:

Dessert- und Obstbesteck werden immer auf der Oberseite des Tellers platziert. Es ist üblich, die Schnittseite nach unten zu legen. Der Grund für die Anordnung von Gabel, Messer und Löffel liegt in der Reihenfolge der Menügänge. Das Dessert wird mit einem Löffel, und die Frucht mit einem Messer und Gabel gegessen. Sie werden das Prinzip des „von außen nach innen“- Essens wieder erkennen.

Die Gläser

Zu guter Letzt werden oberhalb der Messer die Gläser platziert. Auch hier gilt von rechts angefangen: Von außen nach innen. Bei den Gläsern liegt es an Ihnen frei zu variieren. Meist wird jedoch das Wasserglas ganz rechts und somit als erstes platziert. Daraufhin folgen dann die weiteren Gläser für die Hauptgänge wie z. B. ein Weinglas für den Hauptgang (Fisch). Das ganz links stehende Glas ist dann während des Desserts zu benutzen.

Tafel Eindecken

Checkout table Checkout logo